Blog

Bloomyy-Blog aus 20172016, 2015, 2014 Stöbern Sie auch einmal auf unserer Facebook-Seite bloomyyapp

 Interview mit Radio Berlin 88.8

16.1.18 Eine wissenschaftliche Studie, die jetzt herauskam und nach der es möglich sei, mittels Gesichts-Yoga 3 Jahre jünger auszusehen, veranlasste die Redaktion von Radio Berlin 88.8 mit mir als Berliner Gesichtsgymnastiktrainerin, ein Interview zu machen. Hört und seht selbst, was dabei herauskam, ich nahm das nämlich auf Video auf.

Hier das Interview mit Radio Berlin 88.8

Mein neuester Werbefilm – Die Heimkehr des Sohnes

5.1.18 Die Idee dazu trage ich schon  seit Jahren mit mir rum, ein Bekannter erzählte mir einmal diesen Witz. Zunächst wollte ich dazu Schauspieler engagieren, aber zu teuer und zu umständlich. Vor einer Weile begann ich mit den Arbeiten zu einer eigenen filmischen Umsetzung – ich zeichne die Figuren selbst und spreche auch ein. Das dauert zwar auch – aber macht ebenso auch Spaß.

Heute wurde mein neuer animierter Werbefilm fertig: „Bloomyys Familienglück – Die Heimkehr des Sohnes“, 2,20 min.

Hier auf Youtube anschauen: „Bloomyys Familienglück – Die Heimkehr des Sohnes“

 

Wissenschaftlich bewiesen – Gesichtsgymnastik verjüngt!

Wissenschaftlich bewiesen – Gesichtsgymnastik lässt jünger aussehen!

5.1.18 Diesen Beitrag fand ich im Internet: „Hautärzte von der Northwestern University Illinois (USA) sind zu der Erkenntnis gelangt, dass ein Gesicht auch ohne kostspielige Kosmetika und plastische Chirurgie verjüngt werden kann. Dafür soll es reichen, täglich eine halbe Stunde lang mimische Gymnastik zu machen. Eine diesbezügliche Studie ist im Fachmagazin „JAMA Dermatology“ erschienen.

16 Frauen im Alter zwischen 40 und 65 Jahren haben in der ersten Etappe der Studie 32 einminütige Übungen unter Anleitung von Instrukteuren gelernt. In der nächsten, 20-wöchigen Etappe trainierten die Testpersonen selbstständig zuhause. Laut dem Fachblatt sollten sie in den ersten acht Wochen die besagten Übungen täglich machen, in der restlichen Zeit nur jeden zweiten Tag. Die bei den Probandinnen erfolgten Veränderungen wurden vor, während und nach der Forschung fotografiert. Außenstehende Ärzte schätzten das durchschnittliche Alter der Teilnehmerinnen vor dem Beginn der Studie auf 50,8 Jahre und nach deren Abschluss auf 48,1 Jahre.

Bei der Studie handelt es sich um einen ersten Versuch dieser Art. Die Forscher rechnen damit, die erzielten Ergebnisse an einer größeren Gruppe von Personen zu überprüfen.

„Sollten die Ergebnisse bestätigt werden, werden wir eine preisgünstige und gefahrlose Verjüngungsmethode  erhalten“, sagte der Studienautor Dr. Murad Alam. „Die sich vergrößernden Unterhautmuskeln machen die Haut straffer und geben dem Gesicht eine voluminöse Form.“

Hier der englische Orginaltext Association of Facial Exercise With the Appearance of Aging

 

Kann frau jung und schön bleiben?

2.1.18 In der neuesten Ausgabe der „Spätlese“ – Das Magazin für aufgeweckte Senioren und Seniorinnen des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf von Berlin“ steht ein Beitrag über mich. Der Autor war zu Besuch in meinem Kurs und machte ein Interview mit mir. https://www.berlin.de/…/themen/gesundheit/artikel.660859.php

Beitrag von Rudolf Winterfeldt

Diese Frage wird wohl sehr oft gestellt mit der Hoffnung auf eine positive Antwort. Naturbedingt steht aber fest, dass jedes Lebewesen, so auch der Mensch, dem Alterungsprozess unterliegt. Sport und geistige Betätigung können diesen Prozess allerdings beeinflussen. Individuell unterschiedlich, lassen sich Beweglichkeit und Kreativität bis ins hohe Alter erhalten.

Da gibt es nun einige Angebote um diese Ergebnisse zu erreichen. Im Freizeitforum Marzahn traf ich mich mit Frau Uta Baranovskyy, die eine Reihe von Übungen gegen Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Knieproblemen, Fußproblemen, Handproblemen und auch zu Altersproblemen im Gesichts- und Kopfbereich entwickelte. Frau Baranovskyy bietet im Freizeitforum Marzahn Kurse für Gesichts- und Verjüngungsgymnastik an.

Schon das fünfte Jahr laufen diese Kurse und die Teilnehmer, Frauen und auch Männer, berichten begeistert von den sichtbaren Erfolgen. Selbst habe ich an einer Übung teilgenommen und kann sagen, dass ich meine Beweglichkeit überschätzt habe.

Ab 8.Januar 2018 bietet Frau Baranovskyy wieder Kurse im FFM an. Dabei ist ein 10stündiger Basis-Kurs, immer montags, mit einer ausführlichen Einweisung. Danach gehen die Kurse mit jeweils 10 Stunden weiter. Für den gesamten Körper werden 60 Übungen angeboten. Eine Kurs-Stunde kostet 5,00 €.

Wer sich weiter informieren möchte, kann das unter www.bloomyy.com tun. Aber auch unter der Adresse: info@uta-baranovskyy.de oder telefonisch unter 030-12032192 ist das möglich.

Mein Wunsch, bleiben Sie noch lange jung und schön. Die Möglichkeit ist gegeben.“

 

Mit Kursen, Vortrag und Workshops in das fünfte Bloomyy-Jahr

Am 16.1.18 um 10 Uhr Workshop in der Begegnungsstätte.

2.1.18 Mit Bloomyy-Gesichts- und Verjüngungsgymnastik starte ich ins 5. Jahr mit neuen Kursen, Vorträgen und Workshops. Vieles hat sich in den vergangenen fünf Jahren getan, mein Wissen über den Alterungs- und Verjüngungsprozess erweiterte und vertiefte sich, ich erschuf neue Übungen, erweiterte den Verbreitungsradius. Geblieben ist das Freizeitforum Marzahn als meine Haupt-Kursstätte, da sie dicht an meinem Zuhause liegt und gut erreichbar ist. Am kommenden Montag beginne ich einen neuen 10-Stunden-Kurszyklus für Anfänger und natürlich Fortgeschrittene, von denen viele schon seit Jahren dabei sind.

Am 16. Januar veranstalte ich um 10 Uhr einen Workshop im „Neustrelitzer Treff“ des Bezirksamtes Lichtenberg. Die Leiterin Frau Grothewohl hofft, dass sich daraus ein Kurs in Ihrer Einrichtung entwickelt. Bin gespannt, wie den Teilnehmerinnen meine Übungen und Erklärungen gefallen. Am selben Tag um 15 Uhr halte ich in der Frauenbegegnungsstätte HellMa einen Vortrag über die Augengesundheit im Alter, natürlich gibt es entsprechende Übungen dazu.

Ende des Monats, am 27. und 28. Januar 18, lade ich wieder zu meinem vierteljährlichen Wochenend-Workshop ein. Dazu ist eine Anmeldung erforderlich.

 

 

 

Bloomyy wünscht ein frohes und gesundes neues Jahr 2018