DVD Energie-Übungen

DVD Bloomyy Energieübungen

Lichtschutzmantel bildDie Übungen auf dieser DVD entwickelte ich für den Berliner Kurs Körper-Energie-Arbeit. Bei diesem 10-stündigen Kurs gebe ich einen theoretischen Überblick über die Thematik „Was ist Energie, wie wird sie in den unterschiedlichen Sprachen und Denkrichtungen benannt und angewandt“. Um die Theorie praktisch nachvollziehbar zu machen, entstanden diese kleinen Übungen. Mehr Informationen zu diesem Thema auf dieser Internetseite unter Kurs Energieanwendung sowie unter Körper-Energie-Anwendung 

Die DVD mit 9 Übungen kostet 25 Euro und kann bestellt werden über Kontakt

 

Die DVD beinhaltet

Der Lichtschutzmantel, 1,5 min (zu sehen bei Youtube hier)

Atemenergie ins Hara, 7 min

Aura beeinflussen, 9 min

Aura beeinflussen, 15 min

Aura beeinflussen, 24 min

Energieball bilden, 9 min

Verbindung zwischen Himmel und Erde, 2,5 min

Qi Gong Atmung mit Erklärung, 6 min

Qi Gong Atmung, 7 min

 

Erläuterungen zu den Übungen

 

Der Lichtschutzmantel, 1,5 min

Hier wird nach und nach entsprechend der Aurafarbe eine Lichthülle um den Körper gelegt und dabei werden die einzelnen Chakren geschlossen. Diese Übung ist nicht für den normalen Alltag gedacht. Vielmehr geht es um eine besondere Schutzfunktion für einen Menschen, der sich von seiner Umwelt psychisch bedroht fühlt. Das kann zum Beispiel ein Streit unter Freunden oder Partnern sein, ein schlechtes Arbeitsklima mit Mobbing oder ein übelgesinnter Chef. Diese Übung verleiht eine immer größere innere Stabilität, je öfter sie angewandt wird. Allerdings ist sie nicht als Problemlösung gedacht. Dazu muss der Mensch aktiv werden. Mit einem stark  gefühlten Lichtschutzmantel gelingt diese Aktivität und ruhige Auseinandersetzung besser.

 

Atemenergie ins Hara, 7 min

Die Japaner glauben, dass ein Lebenskraftpunkt – Hara – unterhalb des Nabels liegt. Wenn ein Samurei, ein japanischer Krieger, Harakiri beging, so stach er sich das Schwert genau in diese Körperstelle. Japaner beurteilen andere Menschen oft nach der Stärke ihres Hara. Diese Übung ist eine spezielle Atemmeditation, verstärkt das Hara und zentriert die Übende auf ihre innere Mitte, wobei sie sich sowohl mit der Erde verwurzelt als auch in den Himmel hinein strahlt.

 

Aura beeinflussen, 9 min

Die Übung verhilft der Übenden, sich auf ihre Ausstrahlung zu konzentrieren und diese nach ihrem Willen pulsieren zu lassen.

 

Aura beeinflussen, 15 min

Die Übung verhilft der Übenden, sich auf ihre Ausstrahlung zu konzentrieren und diese nach ihrem Willen pulsieren zu lassen. In einer weiteren Übungssequenz wird ermöglicht, zackige Schutzstrahlen auszusenden, die in besonderen Situationen zur Anwendung kommen können, um zum Beispiel Menschen und Tiere aus der unmittelbaren Nähe zu vertreiben. Bei einer nächstens Sequenz wird geübt, das Herzchakra zu öffnen und grünes Harmonielicht in die Umgebung auszubreiten. Gut geeignet, um Streitigkeiten zu mildern bzw eine ruhige, harmonische Atmosphäre zu schaffen.

 

Aura beeinflussen, 24 min

Die Übung verhilft der Übenden, sich auf ihre Ausstrahlung zu konzentrieren und diese nach ihrem Willen pulsieren zu lassen. Die lange Übungsdauer stärkt die Konzentrationsfähigkeit der Übenden.

 

Energieball bilden, 9 min

Jede Hand strahlt Energie aus. Eine Energie-Anwenderin kann diese Ausstrahlung verstärken und einen richtigen Energieball in den Händen formen. Der Energieball kann dabei verschiedenen Qualitäten annehmen, zum Beispiel warm sein. Mit Hilfe der Konzentration kann dieser Energieball durch den Körper geleitet werden.

 

Verbindung zwischen Himmel und Erde, 2,5 min

Menschen sind Kinder von Himmel und Erde, sind geschaffen aus Materie und Geist. Diese Übung schafft eine bewusste tiefe Verbindung zu den beiden polaren Energiegebern des Menschen. Je öfter diese Übung ausgeführt wird, desto mehr erfüllen die Kräfte der Eltern das Kind.

 

Qi Gong Atmung mit Erklärung, 6 min

Qi Gong bedeutet übersetzt: Mit der Lebensenergie arbeiten. Atmung ist die wichtigste Qeulle der Lebensenergie. Ein schönes Bild dazu ist aus dem Alten Testament bekannt. Hier haucht Gott seinem aus Lehm (Materie) erschaffenem Adam (der erste mensch) seinen Atem (Geist) ein und daraufhin beginnt Adam zu leben. Je tiefer und stärker die Atmung ist, über desto mehr Energiekräfte verfügt der Mensch. In diesem Video wird die Übung genau erklärt.

 

Qi Gong Atmung, 7 min

Qi Gong bedeutet übersetzt: Mit der Lebensenergie arbeiten. Je tiefer und stärker die Atmung ist, über desto mehr Energiekräfte verfügt der Mensch. In diesem Video wendet der Übende das Gelernte aus dem vorherigen Video an und verstärkt nach und nach seine Atem- und Lebens-Energie.

 

Die DVD mit 9 Übungen kostet 25 Euro und kann bestellt werden über Kontakt

urück zu Angebote Bloomyy Gesichtsgymnastik