DVDs Augen-Haare, Mund-Kinn, Kapillar

DVD Augen-Haare

DVD für die Regionen Augen-Kopfhaut-Haare mit 16 einzeln abrufbaren Bloomyy-Gesichtsgymnastik-Übungen

Preis 30 Euro (versandkostenfrei)

 

Bestellung einfach über Kontakt

 

Diese Spezial-DVD enthält 16 Bloomyy-Gesichtsgymnastik-Übungen.

Augen, Augenbrauen, Augenlinse, Augenringmuskel, Blick, hinten-vorn, Kopfhaut, Nacken, Nase, Netzhaut, Ohren, Rücken, Schläfen, Stirn, Strahlende Augen, Wangen. Jede Übung ist ca. 5 bis 7 Minuten lang. Die Beweglichkeit von Kopfhaut, Nacken und Rücken ist wesentlich für das Funktionieren der Augenmuskulatur. Siehe

unter dem Button Bilder die Darstellung Muskelbaum.

 

Übungen auf der DVD Augen-Haare-Kopfhaut

16 Übungen gegen Falten im Gesicht, gegen Augenfalten, Tränensäcke, Lidödeme, Zornesfalte, graue, schlaffe Haare, Nacken- und Rückenversteifung, für Durchblutung der Gesichtshaut, der Kopfhaut, des Gehirns

  • Augen: strafft die Augenregion, vermindert Falten
  • Augenbrauen: vermindert Grübelfalte, vermindert Migräneanfälle, strafft die Stirn
  • Augenlinse: vermindert die Alterssichtigkeit
  • Augenringmuskel: vermindert Krähenfüße und Lachfalten
  • Blick: erweitert das Blickfeld, verbessert die Sehfähigkeit, strafft die Augenregion
  • Hinten-vorn: vermindert Schlupflid, dehnt die Gesichts- und Augenregion, verbessert die Durchblutung von Gesicht und Kopfhaut
  • Kopfhaut: verbessert die Durchblutung der Kopfhaut, vermindert das Ergrauen der Haare, verbessert die Durchblutung der äußeren Gehirnregionen
  • Nacken: vermindert Nackensteife, verbessert die Sehfähigkeit, stärkt die Halsmuskulatur, verbessert die Kopfhautdurchblutung, vermindert das Ergrauen der Haare
  • Nase: verschmälert die Nase, vermindert Tränensäcke, vermindert Nasolabialfalten, kräftigt die Wangenregion, verbessert den Geruchssinn, verbessert Tränenabfluss,
  • Netzhaut: vermindert Ablagerungen auf der Netzhaut, vermindert altersbedingte Netzhautablösung und Maculadegeneration, verbessert das Farbsehen
  • Ohren: verbessert die Hörfähigkeit, stärkt den Gleichgewichtssinn, verbessert den Lymphfluss für das Gesicht, verbessert den Speichelfluss der großen Ohrspeicheldrüse, vermindert das Vergrauen der Haare, verbessert die Durchblutung der Kopfhaut und des Gehirns
  • Rücken: vermindert Rückenschmerzen und Hexenschuss-Attacken, stärkt die Rückenregion, verbessert die Durchblutung der Kopfhaut
  • Schläfen: vermindert Schlupflid, vermindert das Ergrauen der Haare, verbessert die Durchblutung der Kopfhaut und der Gehirnregion,
  • Stirn: vermindert Falten, verbessert die Sehfähigkeit, vermindert das Ergrauen der Haare, verbessert die Durchblutung der Kopfhaut und der Gehirnregion
  • Strahlende Augen: erweitert das Sehfeld, vergrößert die Augen, stärkt die Augen und die Emotionalität, erhöht den Serotoninspiegel
  • Wangen: vermindert Falten und Runzeln, vermindert Tränensäcke, verbessert Tränenabfluss, kräftigt und strafft die Wangenregion, stärkt den Oberkieferknochen, verbessert die Durchblutung des Zahnfleisches

 

DVD Mund – Kinn – Hals

DVD für die Regionen Mund-Kinn-Hals mit 15 einzeln abrufbaren Bloomyy-Gesichtsgymnastik-Übungen

Preis 30 Euro (versandkostenfrei)

 

Bestellung einfach über Kontakt

 

Diese Spezial-DVD enthält 15 Bloomyy-Gesichtsgymnastik-Übungen.

Arme, Bauch, Beine, Brustkorb, Füße, Gesäß, Hals, Hände, Lippen, Lippen und Zähne auf Röhrchen, Luft drücken, Schultern, Thymusdrüse, Zähne, Zunge. Stärkere Probleme mit der Haut im Hals- und unteren Wangenbereich deuten auf eine allgemeine schwächere Konstitution des Bindegewebes im gesamten Körper hin. Der Mund-Kinn-Hals-Bereich spiegelt weiterhin die Konstitution der inneren Bauchorgane und Drüsen wieder. Um hier Erfolge zu erzielen, genügt das Training des Mund- und Halsbereiches allein nicht aus. Hier muss allseitiger gearbeitet werden. Zusammenhänge der Muskulatur siehe unter dem Button Bilder  die Darstellung Muskelbaum.

 

Übungen auf der DVD Mund-Kinn-Hals

15 Übungen gegen Falten im Gesicht, gegen Erschlaffungen am Mund, Kinn, Hals, Dekolletee, gegen Hängebäckchen, Verdauungsprobleme, Durchblutungsprobleme, gegen Schulterprobleme, gegen Hand- und Fußerstarrungen, für Herzstärkung

  • Arme: strafft Dekolleté und Brust, vermindert Gelenkbeschwerden und Arthrose in den Schultern, strafft die unteren Oberarme
  • Bauch: kräftigt das Bauchfell und die Bauchmuskeln, kräftigt allgemein das Bindegewebe, verbessert die Verdauung, verbessert Leber- und Gallentätigkeit, kräftigt Lungen- und Herzfunktion
  • Beine: kräftigt den Beckenbereich, kräftigt die Knie, kräftigt Anus und Blasenfunktion
  • Brustkorb: vermindert Falten am Hals und Dekolleté, kräftigt die Lungen- und Herzfunktion, stimuliert die Funktion von Schilddrüse und Thymusdrüse,
  • Füße: vermindert Fußerstarrung und Fußschmerzen, vermindert Halux valgus, kräftigt die Wadenmuskulatur, vermindert Krampfadern, unterstützt die Herzfunktion, vermindert Bluthochdruck,
  • Gesäß: vermindert Ischiasschmerzen, kräftigt die Gesäßmuskulatur, verbessert die Durchblutung der Anus- und Scheidenbereiche, vermindert Cellulite,
  • Hals: vermindert Halsfalten, kräftigt die Halsmuskulatur, strafft das Dekolleté, stimuliert die Funktion von Schilddrüse und Thymusdrüse,
  • Hände: vermindert Arthrose und Rheuma, verbessert Handbeweglichkeit, vermindert Kalpaltunnelsyndrom, unterstützt die Herztätigkeit,
  • Lippen: kräftigt die Lippen und Mundregion, vermindert Lippenfalten und Mundfalten, kräftigt das Zahnfleisch, vermindert Wangenrunzeln,
  • Lippen und Zähne auf Röhrchen: kräftigt die Lippen und Mundregion, vermindert Lippenfalten und Mundfalten, kräftigt das Zahnfleisch, kräftigt Kieferknochen, vermindert Wangenrunzeln,
  • Luft drücken: kräftigt die Mund- und Wangenregion, vermindert Mund- und Wangenfalten, vermindert Nasolabialfalten, verbessert den Speichelfluss
  • Schultern: vermindert Rücken- und Schulterverspannung, kräftigt Rücken und Schultermuskulatur, verbessert die Durchblutung der Kopfhaut, verbessert die Atmung
  • Thymusdrüse: stimuliert und aktiviert die Funktions der Thymusdrüse und der Abwehrfunktion des Organismus
  • Zähne: vermindert Zahnfleischbluten, kräftigt die Zähne, stärkt und dehnt die Kieferknochen, stimuliert den Speichelfluss, kräftigt die Wangenregion, stimuliert den Lymphfluss,
  • Zunge: kräftigt und strafft die untere Wangenpartie, kräftigt und strafft den Hals, vermindert Halsfalten und Doppelkinn, stimuliert den Speichelfluss, verbessert den Geschmackssinn, verbessert die Verdauung insgesamt

Die Übungen dauern zwischen 5 und 9 Minuten. Mehr Informationen zu den Wirkungen der Übungen gegen Falten im Gesicht

 

Erklärung zu den beiden DVDs anhand einer Kundinnenanfrage:

Seit über 10 Jahren erforsche ich den Alterungsprozess des menschlichen Organismus. Ich wusste zuvor auch nichts darüber, da ich vorher auch noch nicht alt geworden war und es für mich somit nicht interessant genug war. Erstaunlich war für mich, dass am und im Körper alles miteinander zusammenhängt. Das macht die Erforschung für ALLE Wissenschaftler auf dem Gebiet der Alterserforschung so schwer, es zu begreifen.

Der Bereich Mund und Hals ist der Eingang zum simplen Verdauungsschlauch, wobei alle Verdauungsorgane muskulär und nervlich miteinander verbunden sind. Alles, was sich organisch im Leib verdauungsmäßig abspielt, spiegelt sich leider im Mund- und Halsbereich wieder. So sind zum Beispiel die Nasolabialfalten Anzeichen von Magenalterung, seitliche tiefe Falten neben dem Mund spiegeln Darmprobleme wider.

Die Erschlaffung in diesem Bereich ist Spiegelbild der Erschlaffung im gesamten Vorderkörper bis zum Schambein, auch der innenren Organe und des Bauchfells. Äußerlich baut sich der Vorderkörper muskulär wie ein Baum auf. Die starken unteren Äste sind die Bauchmuskeln, davon zweigen sich die Brustmuskeln ab, davon wieder die Armmuskeln, die sich weiter in die Handmuskeln verzweigen, die wie kleine Ästlein sich schnell bewegen können, um Nahrung heranzuschaufeln. Von den Brustmuskeln zweigen sich weiter nach oben die Halsmuskeln ab, die sich weiter verzweigen über das Kinn bis zu den unteren Augenlidern. Die Kaumuskulatur arbeitet nervlich eng mit allen Verdauungsorganen sowie auch mit Herz und Lunge zusammen. Unten müssen die Organe wissen, was und wie oben reinkommt, um den Verdauungsprozess mit Enzymen und Verdauungssäften vorzubereiten. Z.B. Galle in der Leber.

Der hintere Muskelbaum beginnt bei den starken Rückenmuskeln, verzweigen sich als Schultermuskeln und hintere Armmuskeln sowie hintere Halsmuskeln, deren weitere Verzweigung bis zu den oberen Augenlidern reicht. Deshalb hängen die Augen sowohl mit dem Bauch als auch mit dem Rücken und der Kopfhaut zusammen. In den Augen spiegeln sich zum Beispiel Leberprobleme, Gelbsucht, Diabetes.

Die Hände und Füße sind als Greif- und Tastorgane eng mit der Bildung und Arbeit des Gehirns verbunden. Die Sinnesorgane sind nervliche Ausläufer des Gehirns und werden somit von den Aktivitäten von Händen und Füßen mit angeregt bzw. erlahmen entsprechend bei mangelnder Bewegung. Denken Sie nur einmal daran, wie bei Verstopfung die Augen aus den Höhlen treten können, wenn zu stark gedrückt wird.

Die Wiederholungen sind das Besondere an meinen Übungen. Sowohl der Rhythmus als auch die Länge der einzelnen Übungen haben einen erforschten wissenschaftliche begründeten Sinn. In unserem Organismus finden alle funktionellen Vorgänge in einem Rhythmus statt. Man kann sich das wie ein Zusammenspiel von vielen Instrumenten in einem Orchester vorstellen. Ganz einfach sind wir an den Tag- und Nachtrhythmus gebunden, dabei hat jedes Organ seinen ganz speziellen Aktivitätsrhythmus. (Googlen Sie einmal unter Organuhr) Zum Beispiel schüttet die Leber am Tag Zucker aus, damit wird unsere Tagesaktivität ermöglicht. Nachts wird aus den Verdauungsvorgängen der Nahrungszucker wieder in der Leber gespeichert.

Wiederholungen der Zusammenzieh- und Ausdehnübungen bringen die zu beübenden Regionen wieder in einen balancierten jugendlicheren Spannungszustand. Ohne Übung altert die Region, das heißt, baut Spannung ab, womit die Durchblutung abgebaut wird, was zu Erstarrung und Verkalkung führt, und sich Abfallstoffe anlagern, die zu Entzündungen führen. Wird diese Übung mindestens fünf Minuten lang ausgeübt, schütten die Drüsen entsprechende Hormone aus, die den Spannungszustand längere Zeit erhalten. Je öfter die Übung durchgeführt wird in der vorgegebenen Länge, desto mehr wird die Region wieder aufgebaut und erhalten. Es werden neue Blutgefäße aufgebaut und der „Müll“ (Rückstände der Zellarbeit) wird wieder über Lunge, Haut und Niere abtransportiert.

Die 31 Übungen auf den beide DVDs Augen und Mund gehören als Übungseinheiten zusammen. 19 Übungen davon nahm ich vor Jahren mit einem Model auf, das seinen Preis hatte. Bei den neueren Übungen zeichnete und animierte ich eine Trainerin, die sehr gut die notwendige Übungsaufgabe vorzeigt.

 

 

DVD Kapillartraining

DVD für Fortgeschrittene Bloomyy-Übende mit 6 einzeln abrufbaren Bloomyy-Gesichtsgymnastik-Übungen

Preis 30 Euro  (versandkostenfrei)

 

Bestellung einfach über Kontakt

 

Bei allen sechs Übungen geht es um Ausdauer und relative Schnelligkeit, gepaart mit relativer Kraftanwendung. Das heißt, obwohl die Übungen eine schnelle Aktion erfordern, sollten sie mit soviel Kraftanstrengung wie irgend möglich vollzogen werden.  Dann erreicht frau das Optimum der Ergebnisse.

 

Übungen auf der DVD Kapillartraining 

  • Kapillartraining 1
  • Kapillartraining 2
  • Kapillartraining 3

Die Übungen dauern jeweils 30 Minuten. Sie trainieren unterschiedliche Gesichts- und Körperbereiche.

  • Augenpuschen
  • Nasenpuschen
  • Wangenpuschen

Die Übungen dauern zwischen 6 und 7 Minuten. Es sind schnelle Ausdauerübungen, die jeweils eine bestimmte Region trainieren. Mehr Informationen zur Wirkung des Kapillartrainings, gegen Falten im Gesicht

 

Was sind Kapillare?

Blut-Kapillare nehmen das größte Volumen im menschlichen Körper ein. Mit den Bloomyy-Gesichtsgymnastik-Übungen werden Kapillare erhalten und wieder aufgebaut.

Blut-Kapillare sterben bei mangelnder Bewegung ab und werden durch Bewegung wieder aufgebaut. Am besten mit den Bloomyy-Gesichtsgymnastik-Übungen.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um Kapillarbildung. Kapillare sind die kleinsten Blut- und Lymphgefäße. Sie erst ermöglichen den Stoffaustausch in den Zellen. Da der natürlich alternde Körper inklusive Kopf und Gesicht, sich immer weniger bewegt, baut der Organismus immer mehr Kapillare ab.

Das ist mit die Hauptursache für die Alterserscheinungen. Allerdings reicht irgendeine Bewegung allein auch nicht aus, um die Kapillarbildung anzuregen bzw. ihren Abbau aufzuhalten. Wie die Sportwissenschaft herausfand, ist dazu intervallartiges Ausdauertraining nötig. Dabei wird die beübte Region einem Sauerstoffstress unterzogen. Um diesen Stress – bzw. Mangel an Sauerstoff – in Zukunft zu vermeiden,  werden vom Organismus zusätzlich Versorgungskanälchen angelegt. Es dauert wie jede organische Veränderung mehrere Wochen bzw. Monate, bis das Ergebnis in Form von besserer Durchfeuchtung, Spannkraft und Zunahme des Hautvolumens sichtbar wird.

Sie können alle Bestellungen auch sammeln und schnell und einfach über Kontakt  tätigen

 

Zurück zu Angebote Bloomyy Gesichtsgymnastik