Filme zur Erklärung

Bloomyy-Vorträge und Erklärfilme

Was ganz Neues: Bloomyy-Tänze

Der Bloomyy-Klatschtanz ist zum Aufwärmen. Danach fühlt Frau sich putzmunter und hat was für die Bindehaut getan.

Tanzen und Singen halten jung und vital. Das ist eine uralte Weisheit. Ich kann nicht gut singen und beim Tanzenlernen fällt es mir schwer, die Choeografie zu behalten.  Mit einem Partner klappt es besser, aber der ist nicht immer parat.

Für die Stimme entwickelte ich die Übung „Vokale“, auf der Organ-DVD. Und damit ich auch tanzen kann, entwickelte ich drei Bloomyy-Tänze, die alle eine spezielle Verjüngungsidee beinhalten. Diese drei Übungs-Tänze stelle ich kostenfrei auf Youtube für alle bereit, denen es mit dem Tanzen so geht mir.

„Bloomyys belebender Klatschtanz“ ist was Gutes für Zwischendurch. Festigt das Bindegewebe, kurbelt Blut- und Lymphfluss an, aktiviert die Koordination und Schnelligkeit, macht richtig gute Laune – und hinterher fühlt frau sich wie neugeboren. „Bloomyys schwingender Organtanz“ gilt den inneren Organen und ist für alle gedacht, die sich nicht mehr soooo gut und viel bewegen können – ich mache ihn auch öfter, wenn ich so gar nicht aus dem Knick kommen kann. Danach geht es wieder. „Bloomyys-Tanz im Achteltakt“ gilt vor allem der Beweglichkeit der Gelenke und ich mache ihn stets nach einem lange Tag am Computer. Deshalb ist er insgesamt gut für Menschen, die im Büro arbeiten.

Film auf Youtube: Bloomyys Klatschtanz

Film auf Youtube: Bloomyys schwingender Organtanz

Film auf Youtube: Bloomyy-Tanz im Achteltakt

 

 

Bloomyy orientiert sich am Muskelbaum

Den von mir erstellten und der Anatomie nachvollzogenen Muskelbaum müssen alle meine Kurs- und Workshopteilnehmerinnen verstehen lernen.

Die Ganzheitlichkeit der Bloomyy-Methode erkläre ich hier anhand des von mir erstellten Muskelbaumes. Die Muskulatur des menschlichen Körpers hat eine gewissen Struktur, die ich als Muskelbaum aufzeichnete und in meinen Kursen und Workshops den Teilnehmerinnen erkläre. Je mehr ich mich mit der Anatomie und Physiologie des menschlichen Organismus beschäftige, desto mehr erkenne ich Zusammenhänge, die ich bei meinen Übungen umsetze. Mein Ziel ist es, den Alterungsprozess zu stoppen und wenn möglich umzukehren. Der Mensch muss die Natur erkennen, verstehen und erst dann kann er sie beherrschen. Das gilt auf jeden Fall für Bloomyy.

Film auf Youtube: Bloomyys Muskelbaum

 

Ich zeige meinen Arbeitsplatz, wo die Bloomyy-Übungsvideos entstehen

Schon seit vielen Jahren ist der Computer mein vorrangiger Arbeitsplatz.

Irgendwie müssen die Bloomyy-Übungen produziert werden. Natürlich am Computer. Ich bin ja nicht nur Verjüngungstrainerin, sondern auch Mediengestalterin. Und so ist mein Hauptarbeitsplatz mein Computer mit zahlreichen Programmen zur Produktion von Bildern, Tönen und Videos. Inzwischen sind etwa 60 Übungen entstanden, die ich alle lange Wochen ausprobierte, bis sie mir optimal erscheinen, dass sie zum einen  gutes Ergebnis zu erzielen und zum anderen auch leicht ausführbar sind. Dann beginnt die Produktion dieser Übungen als Medium. Ich erarbeitete Texte, spreche sie ein, zeichne viele, viele, viele Bilder, die später animiert werden, wenn die Übungen als Übungsvideo ausgespielt werden. Durchschnittlich benötige ich so für die Erstellung einer Übung bis zum fertigen Übungsvideo drei bis vier Wochen. Allerdings dauerte die Erstellung der ersten Übungsfilmchen wesentlich länger.

 

Film auf Youtube: Ich zeige meinen Arbeitsplatz

2010 bis 2016: Wie Gesichtsgymnastik mein Gesicht veränderte

Meine Übungsbilanz kann sich gesichtlich sehen lassen.

Bis Dezember 2017 hatte ich bei diesem einminütigen Filmchen über 17 000 Aufrufe und 35 Likes. Ich finde aber auch selbst sehr erstaunlich und positiv bemerkenswert, wie sich durch gezielte und regelmäßige Gesichtsgymnasdtik mein Gesicht im Laufe der Jahre veränderte. Ich kann Bloomyy nur empfehlen!

Film auf Youtube:  2010 bis 2016: Wie Gesichtsgymnastik mein Gesicht veränderte

Wieder eine Einladung zu meinen Workshops

Verjüngungs-Seminare mit mir in Berlin.

Was genau macht Bloomyy aus? Wieso helfen diese Übungen, den Alterungsprozess zu stoppen? Was bieten meine Workshops den Verjüngungswilligen? Diese Fragen beantworte ich höchstpersönlich in diesem kleinen Werbefilmchen.

Film auf Youtube: Verjüngungs-Seminare 2016 mit Uta Baranovskyy, Ganzheitliche Verjüngungstrainerin

Gehirnjogging mit Fingerübungen – auch gut fürs Büro

Fingerübungen trainieren das Gehirn ganz besonders gut.

Mit den Jahren entwickelte ich immer neue Übungen. So auch für das Gehirn selbst. Eine neue Bloomyy-Übung: Macht das Gehirn fit und sorgt damit für mehr Durchblutung des Kopfes, was auch gut für das Gesicht ist. Mit der App Bloomyy Gesichtsgymnastik kommt mehr Fitness in den Kopf. Menschen, die im mittleren Alter ihr Gehirn „fit“ halten, schützen sich vor Demenz und Alzheimer. Wenn Menschen ihr Gehirn durch verschiedene Aktivitäten beschäftigen, könnte das helfen, bestimmte Symptome von einer Alzheimer-Erkrankung abzuwehren.

Film auf Youtube: Gehirnjogging mit Fingerübungen – auch gut fürs Büro

 

Einladung zu meinen Workshops über Youtube

Regelmäßig alle viertel Jahre gebe ich Wochenend-Workshops in Berlin

Neben den regelmäßigen Kursen im Freizeitforum Marzahn in Berlin gebe ich alle viertel Jahre auch Wochenend-Workshops für alle, die zu meinen Kursen nicht kommen können. Am Sonnabend lege ich dabei den Fokus auf die Augenregion, die Kopfhaut und das Haarwachstum, am Sonntag dreht sich alles um die Regionen Mund, Hals und auch der Verdauungsprozess spielt eine große Rolle.

Film auf Youtube: Einladung zu meinen Wochenend-Workshops

zibb – das Vorabendmagazin des rbb zu Besuch

Wieder einmal hatte ich bei meinem Kurs Besucht vom Fernsehen, diesmal schaute rbb vorbei.

zibb – das Vorabendmagazin des rbb – stattete im November 2015 meinem Gesichtsgymnastikkurs im Freizeitforum Marzahn, Berlin, einen Besuch ab. Sie drehten ein kleines Filmchen, wie ich mit meinen Kursteilnehmerinnen einige Übungen durchführe und erkläre meine eigene Motivation.  auch einige Kursteilnehmerinnen kommen zu Wort.

Film auf Youtube: rbb beim Kurs Bloomyy Gesichtsgymnastik

 

Was Blutkreislauf mit Bloomyy-Gesichtsgymnastik gegen Falten zu tun hat

Ohne Blut gibt es kein menschliches Leben. Damit das Blut in jede Zelle gelangt, dafür sorgt der Blutkreislauf.

Bei den Bloomyy-Übungen geht es mir nicht darum, die Muskeln aufzupumpen oder für mehr Fitness zu sorgen. Bei diesen Übungen werden die Muskeln benutzt, um die einzelnen Funktionsbereiche im Gesicht und Körper wieder aufzubauen. Dazu wird das Blut in diese Region gepumpt. Wie der Blutkreislauf funktioniert erklärt dieses kleine Filmchen.

Film auf Youtube: Was Blutkreislauf mit Bloomyy-Gesichtsgymnastik gegen Falten zu tun hat

 

 

Der Alterungsstrom und die Verjüngungs-App Bloomyy

Mit mehr gezielter Bewegung kann frau ganz gut gegen den Alterungsstrom anschwimmen.

Zeichentrickfilmchen zu erstellen macht mir inzwischen viel Spaß. In diesem Film stelle ich den Alterungstrom dar und wie mit den Übungen der Bloomyy-App gegen diesen angeschwommen werden kann.

Film auf Youtube: Der Alterungsstrom und die Verjüngungs-App Bloomyy

 

 

Verjüngende Bloomyy App: Installation und Anwendung erklärt

Wie die App auf dem Handy zu installieren ist, erkläre ich in diesem Filmchen.

Die verjüngende Bloomyy-App ist eigentlich ganz einfach zu installieren und anzuwenden. Wenn frau und man weiß, wie es funktioniert. Wie mit dem Radfahren, wenn man frau es kann, ist es ganz einfach. In diesem Film wird Schritt für Schritt erklärt , wie die App auf das Smartphone installiert werden muss, beim Iphone ist es ähnlich, und was die App beinhaltet und wie sie anzuwenden ist.  Wenn die Installation und die Anwendung problemfrei funktionieren, dann viel Spaß bei den Übungen und beim jünger werden und jung bleiben!

Film auf Youtube: Verjüngende Bloomyy App: Installation und Anwendung erklärt

 

Online-Kurse zur App-Nutzung

In meinen Online-Kursen erkläre ich einige App-Übungen.

Meine Bloomyy-Übungen sind eigentlich ganz leicht durchzuführen. Aber wie das Wort „eigentlich“ schon besagt, gibt es hier und da auch Fragen dazu. Mit drei Online-Kursen zu einigen der Übungen versuchte ich, die wichtigsten Fragen dazu zu beantworten und einige Übungen auch zu erklären. Immerhin erkläre ich auch viel bei meinen Kursen und Workshops im realen Leben.

Video auf Youtube: Straffung und Beweglichkeit des Halses – Onlinekurs 1 App Bloomyy Gesichtsgymnastik

Video auf Youtube: Straffung der Augenregion – Onlinekurs 2 App Bloomyy Gesichtsgymnastik

Video auf Youtube: Straffung des Wangen-Mund-Bereiches Onlinekurs 3 App Bloomyy-Gesichtsgymnastik

 

Das bekommt ihr mit der App Bloomyy-Gesichtsgymnastik mit drei kostenlosen Übungen

Die App Bloomyy Gesichtsgymnastik enthält 23 Übungen, mit denen die Übende ihr Gesicht straffen kann.

Ein neues Produkt muss bekannt gemacht werden, ansonsten interessiert sich dafür niemand. Ich begann nun intensiver das Medium des Filmes auf Youtube zu nutzen. In diesem Filmchen erkläre ich, was es mit der App Bloomyy auf sich hat und was die potenziellen Interessentinnen erwartet. Zunächst sind das 23 Übungen, davon 3 kostenfrei. Aber ganz besonders interessant dürfte sein, dass mit diesen Übungen die Übende ihr Gesicht jünger und straffer gestalten kann.

Video auf Youtube: Das bekommt ihr mit der App Bloomyy-Gesichtsgymnastik mit drei kostenlosen Übungen

 

Erste Berliner Verjüngungstrainerin Uta Baranovskyy März 2015

Im März 2015 trat ich zum ersten Mal als Verjüngungstrainerin auf die Bühne.

Bei einer Gesundheitswoche im Einkaufscenter Eastgate Marzahn gehörte ich mit zu den Ausstellern und hatte auch einen Vortrag auf der Bühne. Der Moderator kündigte mich als „erste Berliner Verjüngungstrainerin“ an. Den Titel fand ich gut, weil er ja auch irgendwie stimmte. Es blieben sogar einige Besucher des Centers stehen und lauschten meinem Vortrag und machten bei meinen kleinen Übungevorführungen mit.

Film auf Youtube: Erste Berliner Verjüngungstrainerin Uta Baranovskyy März 2015

 

Werbespot und Beitrag über meinen Kurs im Fernsehen – tv berlin

tv.berlin – Lifestyle-Moderatorin Frau Crawford zu Gast bei meinem Kurs Gesichtsgymnastik im Freizeitforum Berlin Marzahn.

Werbespot imFernsehen über meine neue App Bloomyy-Gesichtsgymnastik für Smartphone und iPhone.

Nachdem über meine Gesichtsgymnastikkurse im Freizeitforum Marzahn schon einige Regionalzeitungen und sogar überregionale Frauenzeitschriften wie die „Bella“ berichtet hatten, interessierte sich auch das Fernsehen, zumindest der Regionalsender tv.berlin für mein verjüngendes Tun.

2015 kam ich im Livestyle-Magazin des Senders zu Wort, die Moderatorin Frau Crawford war selbst bei meinen Kurs zu Gast. Und ich buchte die Sendung eines Werbespots für meine neue App Bloomyy-Gesichtsgymnastik.

Video auf Youtube: Werbesport

Video auf Youtube: tv.berlin-Lifestylebericht

 

Mein erster Vortrag zum Thema: Jünger werden ist möglich

Mein erster Vortrag zum Thema: Jünger werden ist möglich

Im Januar 2015 ging ich mit meiner Behauptung „Jünger werden ist möglich“ in die Berliner Öffentlichkeit und hielt einen Vortrag in der Frauenbegegnungstätte HellMa in Berlin Marzahn. Das Publikum war zahlreich, das meinen Ausführungen lauschte. Ich nahm es mit auf einen Streifzug durch die Jahrtausende, in denen die Menschheit nach der ewigen Jugend sucht. Schon der Begründer des chinesischen Reiches schickte Botte in die Welt, die Perle der ewigen Jugend zu finden. Dass Bewegung jung hält und auch wieder jung macht, ist theoretisch zwar allen Menschen klar, doch die meisten warten lieber auf den Durchbruch der Medizinforschung nach der Wunder-Verjüngungs-Pille.

Video auf Youtube: Mein erster Vortrag zum Thema: Jünger werden ist möglich

Was der Hals doch wichtig ist

Was der Hals doch wichtig ist

Der Hals wird meist nicht vordergründig als ein wichtiger Körperteil beachtet. Er ist so ein Zwischenstück zwischen Kopf und Körper. Aber genau das macht ihn so wichtig, denn durch ihn sind viele wichtige Leitungen verlegt, die gut funktionieren müssen. Wenn der Hals altert und schrumpft und schrumpelt, sieht das nicht nur äußerlich nicht so gut aus, vor allem die inneren Alterserscheinungen machen sich im ganzen Körper bemerkbar. Dieser kleine Animation-Erklär-Film aus dem Jahr 2014 macht das deutlich.

Film auf Youtube: Was der Hals doch wichtig ist

Räder der Zeit

Räder der Zeit

Was ist Zeit? Jeder glaubt es zu wissen, doch wissenschaftlich betrachtet gibt es nicht wirklich eine allseits anerkannte und zuverlässige Definition. Sicher ist aber, dass mit der Zeit das Leben vergeht. Jetzt kommt die Frage auf, was ist Leben? Um diese schwierigen philosophischen Themen dreht sich dieser kleine Trickfilm aus dem Jahr 2014 ganz und gar nicht. Er zeigt nur ein Uhrwerk, das sich mal vor und mal zurück dreht und verdeutlichen will, dass mit meiner Gesichts- und Verjüngungsgymnastik jünger werden möglich ist.

Film auf Youtube: Räder der Zeit

 

Das Verjüngungsgeheimnis der Flüssigkeiten im Organismus

Das Verjüngungsgeheimnis der Flüssigkeiten im Organismus

Alles hängt mit Allem zusammen, dieser Grundsatz gilt auch für die Flüssigkeiten im Organismus. In diesem kleinen Trickfilmchen aus dem Jahr 2013 erkläre ich diesen Zusammenhang anhand des Aufbaus und Wiedersprudelns der Tränenflüssigkeit. Wenn die durch mangelnde Bewegung einmal versiegt ist und die Augen trocken sind, dauert es eine Weile, bis die Tränendrüsen und Tränenkanäle und die Leitungen für die Flüssigkeitszufuhr wieder neu aufgebaut sind. Deshalb sollte frau sich beim Training diese Zeit, bis Ergebnisse sichtbar werden, zugestehen.

Film auf Youtube:  Das Verjüngungsgeheimnis der Flüssigkeiten im Organismus

Blut macht jung und gesund

Blut macht jung und gesund

In meinem zweiten Erklärfilm, er enstand ebenfalls 2011, stelle ich das Wirkprinzip meiner Verjüngungs-Methode dar. Bei meiner Methode geht es nicht darum, die Muskeln aufzupumpen oder Ausdauer zu trainieren, wie es gemeinhin beim Fitness gemacht wird. Ich benutze bei meinen Übungen das Prinzip der Muskulatur, einzelne Funktionen zusammenzuziehen und auszudehnen, was die pumpende Herztätigkeit unterstützt und das Blut zum stärkeren Fließen bringt. Blut ist ein eigenes flüssiges Organ. Es bewirkt das Lebensprinzip im Organismus schlechthin und kann vom Menschen nicht künstlich hergestellt werden. Was das Blut alles im Organismus bewirkt, warum es jung und gesund erhält, erklärt dieser Film.

Film auf Youtube: Blut macht jung und gesund

Das Verjüngungsgeheimnis der Pumpenfee

Mein erster Trick- und Erklärfilm: Das Verjüngungsgeheimnis der Pumpenfee

Der Film „Das Verjüngungs-Geheimnis der Pumpenfee – (K)ein Märchen für Erwachsenen“ entstand schon Anfang 2011. Damals gab es den Begriff „Bloomyy“ noch nicht für meine Methode. Es gab auch noch gar nicht wirklich eine Übungs-Methode. Die begann ich gerade erst zu entwickeln. Doch ich wusste den Anfang, die Basis: Ich drückte hier in meinem ersten selbst erschaffenem Trickfilm aus, was ich für das Lebens- und Verjüngungs-Prinzip schlechthin herausgefunden hatte: Zusammenziehen und ausdehnen, was ja dann auch das Geheimnis der Pumpenfee und der Bloomyy-Methode ist.

Film auf Youtube: Das Verjüngungsgeheimnis der Pumpenfee