Workshop Verjüngungs-Energie

Wochenend-Workshop Bloomyy-Verjüngungs-Energie-Anwendung

Ein Rundumblick mit Übungen zur Aktivierung der eigenen Ausstrahlung und eigenem Energie-Bild

Uta BaranovskyyAls Energie-Therapeutin, in sechs Reiki-Grade eingeweiht arbeite ich seit 17 Jahren im Körper-Energie-Bereich. Seit 2016 gebe ich dazu Kurse und Workshops in Berlin.

Workshop-Wochenenden:

11. und 12. November 2017

24. und 25. Februar 2018

voraussichtlich auch im November 2018

Die Übertragung von Lebensenergie über die Hände ist eine alte Methode. Der menschliche Organismus besteht nicht allein aus Fleisch und Blut. Physikalisch ist er eine wunselnde Angelegenheit aus elektrisch geladenen Teilchen – den Atomen mit ihren Kernen und Elektronen und Quarks und dem ganz kleinen Quantenteilchen-Zoo. Die Asiaten wissen um diese Körperenergie schon seit Jahrtausenden und entwickelten dazu zahlreiche Lehren und Methoden. Die Teilnehmerinnen lernen in diesem Workshop eine vereinheitlichende Theorie der Körperenergie kennen und anwenden. Hände sind gute Leiter der Körperenergie.

PlasmalichtDas Prinzip der Bloomyy-Verjüngungs-Energie-Anwendung wird in vielen energietherapeutischen Praktiken ähnlich angewendet, wie zum Beispiel bei Qi Gong oder Reiki. Mittels eines patentierten Computerprogramms und einem dazu gehörigen Handsensor lassen sich differenzierte Energien messen und trainieren. Ohne Lebensenergie gibt es kein Leben. Allerdings lässt die Lebensenergie im Alter immer mehr nach. Diese inneren elektrochemischen Prozesse können gemessen und sichtbar gemacht werden. Zum Beispiel über ein EKG für die Herzströme oder ein EEG für die Gehirnströme. Eine andere Messmethode ist das Erfassen der Energiezentren, auch Chakren genannt.

Aura-EnergieDazu gibt es seit mehreren Jahrzehnten sogenannte Aurakameras, Auravideosystme und Biofeedback-Mess-Systeme auf dem Markt. Viele dieser Systeme sind in Amerika entwickelt und dort patentiert. Doch basieren alle diese Systeme auf der Erfindung von dem sowjetischen Elektrotechnik-Ingenieur Semjon Davidowitsch Kirlian. Er entdeckte 1937 diese Art der Körper-Energie-Aufnahme durch Zufall, als er einen medizinischen Apparat reparieren sollte. Später wurde sein Verfahren Kirlianfotografie genannt. Damals wie heute wird die Lebensenergie mit speziellen Sensoren an den Strömen der Hand gemessen. Heute ist das Verfahren supermodern und mit der neuesten Computertechnik möglich. Die Messverfahren sind heute feiner und detaillierter. Die Sichtbarkeit der gemessenen Daten ist ebenfalls sehr differenziert dargestellt. Screenshot Heilende Hände

Traditionell haben die Chakren des Körpers bestimmte Farben zugeordnet, die sichtbar gemacht werden. Zu sehen sind ebenfalls die Größe und Ausdehnung der Energiezentren. Gemessen wird der Energielevel insgesamt, die Balance, der Stresszustand, die Ausgewogenheit von Körper-Gedanken-Gefühle. Jeder Teilnehmer erhält ein eigenes Körper-Energie-Bild inklusive eine im entsprechenden Computerprogramm individuell erstellte Analyse von ca. 20 Seiten. Die Daten werden per Mail verschickt. Ausdruck in schwarz-weiß möglich.

Beispielvideo Energiemessung beim Handauflegen hier

Die Teilnehmer lernen, in welcher Form eine Energieübertragung von Mensch zu Mensch möglich und sinnvoll ist. Das wird natürlich auch praktiziert.   Nur beide Tage zusammen buchbar, jeweils von 11 bis 15 Uhr, 150 Euro, inklusive umfangreiche Materialien. Getränke und kleiner Imbiss ebenfalls inklusive.

Anmeldung über Kontakt

 

Ablauf Workshop 

Sonnabend, 11 Uhr

Vorstellen, Zielstellung, Ablauf

Puls messen, Lügendetektor, Lichtlampe

Film über Energie-Querschnitt

Bilder Energie Basis – Gehirn, Universum

Eine Minute NICHTS

Atemübung am Teich

Bilder Energiemessung – EEG, EKG, Kirlian, Korona, Aura

Messung der Hand, Besprechen und Ausdruck  der Datei

12.30 Uhr

Mittagspause

13 Uhr

Fragen beantworten

Übung Energieball

Messung der Hand – Veränderung besprechen

Farben und Ihre Bedeutung

–          Sprachliche Assoziationsübung – rot, grün, blau

–          Bilder Farben Wärmebild, Mensch als Energiewesen, Erde, Chakren, Bedeutung

–          Die Farbe Rot

14 Uhr

Kurze Pause

14.10 Uhr

Eine Minute Nichts

Übung Farbe Rot sehen

Messung der Hand Besprechen

Übung Energieball Rot

Messung der Hand

 

Sonntag, 11 Uhr

Fragen beantworten

Messung und Speicherung Bilder Aura und Chakren zum Vergleich

Film Farbmischung Additiv Subtraktiv

Verbindung zwischen Himmel und Erde, Öffnung des Kanals

Wechselseitig Hand auflegen

Übung Energieball rot

Wechselseitig Hand auflegen – Rot visualisieren

12.30 Uhr

Mittag

13 Uhr

30 min Rot sehen

Hand messen und dabei Hand auf Schulter auflegen – Messung Speichern, vergleichen

14 Uhr

Kleine Pause

14.10 Uhr

Aura Soma Energieatmung

Übung Energieball rot

Hand auflegen, messen und rot visualisieren

Bilder vergleichen

Fragen

 

Anmeldung über Kontakt

Zurück zur Übersicht Angebote