Workshop Augengesundheit

Wieder besser sehen können

Meine Dioptriemessung Mai 2019

Das Augenlicht ist unser höchstes Gut. Spätestens, wenn wir nicht mehr richtig sehen können, merken wir ganz persönlich diesen weisen Satz. Meine Altersweitsichtigkeit begann wie bei den meisten Menschen Mitte 40. Als ich Mitte 50 war, begann ich mit Augentraining, aber noch nicht gezielt. Doch je mehr ich spürte, wie gut diese Übungen tun, entwickelte ich mehr dazu und beschäftigte mich intensiv mit dem Alterungs- und Verjüngungsprozess der Augen. Nach und nach entwickelte ich immer mehr Übungen, um auf ganz spezielle Augenalterserscheinungen einzuwirken und diese umzudrehen.

Als ich Mitte 60 war, ließ ich meine Augen untersuchen. Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend. Dass ich wieder gut sehen kann, bemerkte ich schon im Alltag. Jetzt bekam ich aber auch ein gutes Messergebnis. Beim Gesundheitstag der Mitarbeiter des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf  im Mai 2019 konnte man sich auch seine Dioptrie messen lassen. Mein Ergebnis ist beachtlich. Mit 45 Jahren wurde bei mir rechts 1,75 und links 1,5 gemessen. Jetzt, nach 20 Jahren, rechts 0,5 und links 0,25.

Workshop Augengesundheit

Termin 2019

9. November 2019

Die Teilnehmerinnen erfahren hier in anschaulicher Darstellung Wissenswertes über den Alterungsprozess der Augen und wie sie ihn Schritt für Schritt mit vielen leichten und effizienten Übungen begegnen können. Diese Übungen sind alltagstauglich und können gut in jeden Lebensalltag eingebaut werden.

Theorie und Praxis zu Minderung der Alterserscheinungen u.a.

  • Trockene Augen
  • Alterssichtigkeit
  • Grauer Star
  • Grüner Star (Glaukom)
  • Makuladegeneration
  • Netzhautablösung